Startseite
  Archiv
  Lyrisches...
  arts...
  bilder...
  yMaUnSnIiKk
  edo?
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   NiN
   Wc3 Online!



http://myblog.de/shmai

Gratis bloggen bei
myblog.de







I hurt myself today
To see if I still feel
I focus on the pain
The only thing that’s real
The needle tears a hole
The old familiar sting
Try to kill it all away
But I remember everything
What have I become?
My sweetest friend
Everyone I know
Goes away in the end
You could have it all
My empire of dirt
I will let you down
I will make you hurt
I wear my crown of s**t
On my liar’s chair
Full of broken thoughts
I cannot repair
Beneath the stain of time
The feeling disappears
You are someone else
I am still right here
What have I become?
My sweetest friend
Everyone I know
Goes away in the end
You could have it all
My empire of dirt
I will let you down
I will make you hurt
If I could start again
A million miles away
I would keep myself
I would find a way




Erstens kommt es anders
und zweitens als man denkt
in schlechten Zeiten
bekommt man nichts geschenkt
egal,was man erwartet
man bekommt das,was man verdient
das sind Lieder,die das Leben schreibt
Schicksalsmelodien
Das Leben war nicht immer
nicht immer gut zu mir
Licht und Schatten
stehn gemeinsam vor der Tür
Das ist mein Leben,vielleicht soll es so sein
eine Reise durch den Wahnsinn
durch Licht und Dunkelheit
man muß wohl erst ganz unten sein
um oben zu bestehn
bis zum Hals in Scheiße stehn
um wieder Land zu sehn,um Land zu sehn
Vom Himmel in die Hölle
von der Hölle ganz hinauf
ein tiefer Fall nach unten
und die Treppe wieder rauf
egal,was man erwartet
man bekommt,was man verdient
das sind Lieder,die das Leben schreibt
Schicksalsmelodien



Der Tag ist dunkel in meinem Herzen
wenn die nacht für immer stirbt.
Ich spüre unheilvolle Schmerzen
wenn das Licht meine Haut berührt.
Meine Sinne werden schwach
wenn ich anfange zu leben,
mein Gehirn schaltet sich aus
und der Rest, wird sich ergeben, wird sich ergeben.

Bring mich weg von diesem Ort Ich will hier raus!
Wie lang soll ich noch warten,es gibt nichts mehr zu verlieren.

Ich hab genug von all den Lügen,
von all der Heuchelei.
Dabei zensiert nicht ihr die Medien,
sie machen euch die Birne weich.
Die Macht regiert ihr in den Banken
und nicht im Bundestag.
Sie regieren mit Kapital,
sie regieren euren Staat,
euren Staat, euren Staat.

Bring mich weg von diesem Ort Ich will hier raus!
Wie lang soll ich noch warten,es gibt nichts mehr zu verlieren.



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung